Prey – Die Antidiebstahlsoftware

Gestern bei Stern TV einen Bericht (Bericht wurde auf Stern gelöscht) über Prey gesehen und heute morgen gleich installiert.
Prey ist eine Anti Diebstahl Software, die das Tracken von Geräten wie Laptop, Smartphone und PC ermöglicht. Wird das Gerät gestohlen und man meldet das Gerät online als „Missing“, so bekommt man in einem vorher eingestellen Intervall Screenshots zugesendet, unzwar:

Live Bilder der Webcam, Screenshots des Bildschirmes (was macht der Dieb gerade) und eine Liste laufender Programme ist nur eine kleine Auswahl der Einstellmöglichkeiten. Links im Bild sieht man die Hauptseite der zu trackenden Geräte. In meinem Fall ein Smartphone und ein Laptop. Man bekommt angezeigt wie lange es bereits getrackt wird und wieviele „Reports“ für das jeweilige Gerät erstellt wurden.

 

 

Auf der Hauptseite eines Gerätes kann man es als „Missing“ markieren, den Intervall einstellen sowie ein „SMS Code“ festlegen wodurch das Program auf dem Smartphone ferngestartet und beendet werden kann. Im unteren Bereich lässt sich die Trackingmethode (GPS und WIFI)  einstellen sowie auf der rechten Seite, was nach aktiviertem „Missing“ geschehen soll. Es kann ein Alarm auf dem Handy ausgelöst werden, eine Nachricht auf dem Bildschirm anzeigen wodurch man dem Dieb signalisieren kann das man ihn gerade erwischt hat und man kann das Handy sperren.

 

 

Was ein Smartphone angeht wars das auch schon. Man hat noch die Möglichkeit das Gerät umzubennen aber das ist ja nicht so wichtig.

 

Jetzt wählen wir meinen Laptop aus und sehen folgende Hauptseit. Die Einstellmöglichkeiten sind auf dem ersten Blick fast die selben wie beim Smartphone. Hier lässt sich jedoch noch einstellen das man aktive Verbindung, WLAN Netzwerke in der Nähe und die Trace Route angezeigt bekommen haben möchte. Auf der Selben Seite nur weiter unten kommen auch schon die nächsten Möglichkeiten des Einstellens.


 

 

 


Hier lässt sich einstellen das man einen Screenshot vom Bildschirm haben möchte. Das man eine Liste geänderte Dateien und eine Liste laufender Programme gesendet bekommt.

 

 

 

 

 

Und Last but not Least. Die Option für die Webcam Screenshots. Hier werden bei Aktivierung Live Webcam Bilder von der Webcam übertragen. So sieht man wie der Dieb gemütlich vor seinem neuem geklauten Gerät sitzt und sich sicher fühlt.

 

Bei einem Laptop finde ich die den „Hardware Reiter“ ganz cool. So kann man schnell beweisen das das Gerät sein Eigentum ist. Es werden alle nötigen Seriennummern und Hardwareeigenschaften angezeigt.

Kommen wir zum Preis des Programmes. Installieren lässt sich die Software auf allen möglichen Plattformen und Geräten kostenlos. Der Dienst an sich bleibt auch so lange kostenlos bis man Opfer eines Diebes wurde und ein Gerät als vermisst melden muss. Denn hier muss man bezahlen. Man bekommt nämlich nur  2 Reports in der Free-Version. Das ist natürlich sehr wenig. Trotzdem finde ich es sehr fair, dass man erst zahlen muss wenn man sieht das das Program auch funktioniert. Man merkt ja an den ersten zwei Reports ob es funktioniert oder nicht. Hier einen Auszug der Preisliste

Ich hoffe natürlich das ich den Service nicht in Anspruch nehmen muss. Trotzdem habe ich es installiert und werde bestimmt irgendwann mal froh darüber sein :)

Ein Gedanke zu „Prey – Die Antidiebstahlsoftware“

  1. Hallo Mathias,

    wäre klasse einen 64 jährigen der ein LG geschenkt bekam von seinen Kindern bei der Einrichtung zu helfen.habe es schon versucht, leider vergebens.

    Danke

    Horst

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>