Der Fall Gustl Mollath

Mein Mitgefühl geht an Herrn Mollath. Wie so etwas hier in Deutschland möglich ist, bleibt mir ein Rätsel. Petra Maske (Mollath), die Ex Frau von Gustl Mollath verschiebt im großen Stile Schwarzgeld (auf jeden Fall hat Sie nach den internen Ermittlungen der HVB am 25.02.2003 ihre Kündigung erhalten) auf Schweizer Konten. Gustl Mollath stellt irgendwann Strafanzeige gegen seine Frau, die wiederum zeigt ihn wegen Körperverletzung an und sorgt damit für einen sieben jährigen Justizskandal, der seines gleichen sucht. Sie behauptet von ihm immer wieder geschlagen worden zu sein. Der Fall wird neu aufgerollt und ich bin gespannt wie es ausgeht

Gustl for Help

Hier bricht die Ex von Gustl Mollath ihr Schweigen

Gustl Mollath auf Wikipedia (und zahlreiches über diesen Fall)

Blog von Gabriele Wolff

Zu Gast bei Beckmann u.a. Gustl Mollath, der über seine sieben Jahre Zwangsmaßregelverzug spricht.

Ganz schlimm dieses Interview von Report Mainz aus 2012. Was faselt die Merk denn da bitte. Ist sie ganz bei Sinnen? 
Meinen Respekt an Frau Ahnes an dieser Stelle.
Einige Kommentare auf Youtube dazu
merkkommentare

„Das war mein Ziel“. Ist das ihr Ernst Frau Merk?


Hier nochmal Dr. Merks Autritt im Bayrischen Landtag zum Thema Mollath. Man hört gar nicht mehr auf mit dem Kopf zu schütteln. Übrigens, hier kann man nachlesen, was denn ein Anfangsverdacht ist. Wikipedia weiß es, unsere Justizministerin leider nicht. Da steht ganz klar, dass „Anzeigen, Berichte etc“ für einen Anfangsverdacht ausreichen und dem nachgegangen werden muss. Macht sich Dr. Merk vielleicht sogar der Strafvereitelung und Freiheitsberaubung strafbar? Rechtsanwalt Rainer Schmid hat Ende 2012 Dr. Beate Merk wegen eben genannter Anschuldigung angezeigt.


Weiter Videos zum Fall

Mit Nina Hagens „schlauen Patientenverfügung“ kann man sich übrigens gegen diese Willkür schützen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.